Das bisschen Haushalt….! (Unser Einspalter Februar 2023)

Die Gemeinde Wohltorf steht, wie wir alle wissen, vor großen finanziellen Herausforderungen.
Drei Großprojekte (Kita mit Gemeindesaal; Sporthalle, Feuerwehrgerätehaus) sollen in den nächsten Jahren fertig gestellt und finanziert werden. Die Gesamtinvestitionen von geschätzt 16 -17 Mio. € sind aus dem laufenden Haushalt nicht zu finanzieren. Die erforderlichen Kreditaufnahmen und die damit verbundenen dauerhaften finanziellen Belastungen binden uns so stark, dass kaum Spielraum für zusätzliche, sicherlich auch lohnenswerte, Projekte verbleibt. Auch stehen alle „freiwilligen“ Leistungen, die bislang durch die Gemeinde regelmäßig durch Zuschüsse an verschiedene Institutionen in der Gemeinde erbracht wurden, auf dem Prüfstand und müssen ggf. komplett eingestellt werden.

Wir haben als SPD-Fraktion schon seit vielen Jahren auf den Investitionsstau (abgängige Turnhalle; Schaffung von Kita-Plätzen; aktuell rechtswidrige Unterbringung der Feuerwehr…) hingewiesen. So war z.B. unser Wunsch schon vor mehr als 10 Jahren, auf Grundlage eines seinerzeit erstellten Gutachtens, die Sporthalle durch einen Neubau zu ersetzen. Man war sich grundsätzlich einig, nur einen Beschluss dazu wollte man noch nicht fassen.

Da nun alle Projekte zeitlich so eng aufeinander folgen geht dem Haushalt allmählich die Luft aus. Alle Fraktionen sind jetzt aufgefordert gemeinsam nach Lösungen zu suchen, mögliche Einsparpotentiale oder auch Einnahmemöglichkeiten zu identifizieren. In Verantwortung für die Gemeinde wird die SPD-Fraktion in der Wohltorfer Gemeindevertretung ihren Beitrag dazu leisten.

Günter Nickel
SPD-Fraktion

Auf ein Neues!

Im Jahr 2023 werden die Karten wieder neu gemischt. Am 14. Mai 2023 ist Kommunalwahl in Schleswig-Holstein. Dann haben sie wieder die Gelegenheit auf die Zusammensetzung ihrer Gemeindevertretung Einfluss zu nehmen. Nutzen sie ihre Stimme um die „Politik vor Ort“ mit zu gestalten. Die einzelnen Fraktionen werden im Vorfeld ihre Vorstellungen zur Entwicklung Wohltorfs darlegen und erklären, wo ihre Schwerpunkte liegen und mit welchen Personen sie hier ins Rennen gehen werden.

Für uns als SPD-Fraktion ist eines der dringlichsten Themen, die Standortfrage des neuen Feuerwehrgerätehauses zu klären um dann endlich den Startschuss für die konkrete Planung des Projektes angehen zu können. Dabei setzen wir als begleitende Maßnahme auf eine aktive Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum für potentielle MitstreiterInnen der Freiwilligen Feuerwehr. Um unserer gesetzlichen Verpflichtung zur Sicherstellung des abwehrenden Brandschutzes und der Technischen Hilfe in unserem Gemeindegebiet nachzukommen, wollen wir bei möglichen Wohnraumvergaben in der Gemeinde Wohltorf die Mitgliedschaft in der Feuerwehr besonders stark gewichten und hier den Wohnungssuchenden einen Vorrang einräumen.

Dieses Thema und noch einige mehr, werden wir in den kommenden Monaten mit Informationen und Veranstaltungen zur Diskussion stellen. Wir hoffen dabei auf einen regen Austausch mit den Wohltorferinnen und Wohltorfern.

Zunächst wünsche wir ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr, kommen sie gut durch die Zeit und bleiben sie gesund, ihre SPD-Wohltorf!

Günter Nickel
SPD-Fraktion

Was war eigentlich..?

Kaum zu glauben, aber schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und ich denke, diesmal sind wir ganz froh, dass es zu Ende geht!

Zur anhaltenden Pandemie kam in diesem Jahr der furchtbare Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine. Für uns eigentlich unvorstellbar, ein Krieg in Europa mit unendlichem Leid für die UkrainerInnen und mit fatalen Folgen für uns Alle.

Nichts ist mehr so wie zuvor. Die Energiepreise explodieren, die Inflation steigt immens und der Staat versucht verzweifelt mit Milliardensummen gegenzusteuern, um so zumindest die größten finanziellen Belastungen etwas abzumildern.

Als krönender Abschluss nun auch noch eine Fußball-WM in der Wüste, die die finanzielle Gier einer korrupten Seilschaft von „Sportsfreunden“ in neue bisher nicht bekannte Dimensionen treibt.

Ich glaube, es ist gut, dass dieses Jahr zu Ende geht. Wir hoffen auf ein Neues Jahr in dem wieder mehr Vernunft und Menschlichkeit einkehrt und wir für uns und unsere Kinder auf bessere Zeiten hoffen dürfen.

Ich wünsche Ihnen, im Namen der gesamten Wohltorfer SPD, eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein fröhliches und friedliches Weihnachtsfest und dann einen guten Start ins neue Jahr 2023.

 

Günter Nickel
Fraktionsvorsitzender

Seit` an Seit`

Mit dem November startet in unseren Breiten normalerweise die Heizperiode. Alle hoffen natürlich, dass nicht ausgerechnet in diesem Jahr mal wieder ein „richtiger Winter“ droht.

Wir müssen uns darauf einstellen, dass die Zeiten niedriger Energiekosten und unbegrenzter Verfügbarkeit für lange Zeit, vielleicht für immer, vorbei sind.

Zu zahlen haben die Zeche in erster Linie mal wieder diejenigen, die ohnehin sparen müssen, die keine Reserven anzapfen können. Andere wiederum nehmen es achselzuckend hin und wenden sich wieder der Pflege ihres SUV oder der Verbesserung des Golf-Handicaps zu.

Was wir in diesen Zeiten brauchen, bringt der Titel des alten SPD-Lieds „Wann wir schreiten Seit` an Seit`“ auf den Punkt: Solidarität!

Unsere Anstrengungen auf kommunaler Ebene sollten diesen Grundsatz verinnerlichen. Alle Maßnahmen zur Ortsentwicklung, zur Verbesserung der Infrastruktur, der Bau des neuen Gemeindezentrums auf dem Kirchberg und nicht zuletzt der Standortsicherung unserer Freiwilligen Feuerwehr sollten die Wohltorferinnen und Wohltorfer näher zusammenrücken lassen. Ziel ist die Stärkung des Gemeinwesens.

Erst mit dem Verständnis füreinander entsteht ein Gefühl der Solidarität und lässt uns zusammen die Krisenzeiten besser überstehen: Seit an Seit!

Um bei der Gestaltung unseres Dorflebens mitzuwirken, ist eine gute Möglichkeit sich in den unterschiedlichen politischen Gruppierungen im Dorf zu engagieren. Die Wohltorfer SPD sucht, unabhängig von Parteizugehörigkeit, weiterhin MitstreiterInnen um zur nächsten Kommunalwahl am 8. Mai 2023 eine schlagkräftige Mannschaft aufstellen zu können.

Zur Abstimmung der Wahlliste treffen wir uns am Sonntag, den 13.11.2022 ab 15:00 Uhr im Thies`schen Haus.

Kommen sie vorbei, diskutieren sie mit uns!

Günter Nickel
Fraktionsvorsitzender

SPD – Ortsverein Wohltorf