Ortsentwicklungskonzept – jetzt aber!

Wir hätten es uns auch einfacher machen können, aber das Projekt „Ortsentwicklungskonzept“ hatte es von Anfang an nicht leicht. Die gemeinsame Initiative von Bündnis90/die Grünen und der SPD haben vor rund zwei Jahren den Weg eröffnet. Wir hatten relativ schnell eine Mehrheit in der Gemeindevertretung für das Projekt gewinnen können. Zur Umsetzung kam es dann aber doch sehr lange nicht. Nach etwa einem Jahr wurde es dann über ein Hochschulprojekt der HafenCityUniversität (HCU) endlich gestartet um nach kurzer Zeit eine Vollbremsung hinzulegen. Das große Missverständnis bestand hier von Anfang an darin, dass die Wohltorfer Bürgerinnen und Bürger von dieser studentischen Arbeit im Ergebnis ein konkretes Ortsentwicklungskonzept erwarteten. Das war allerdings nie Ziel der Hochschule. Vielmehr ging es um einen allgemeinen wissenschaftlichen Diskurs zu den Potenzialen unseres Standortes. Das hat dann letztlich auch die Fragebogenaktion scheitern lassen.

Also, auf ein Neues heißt es jetzt. Der Projektauftrag wird demnächst vergeben und eine Gruppe von ca. 10 Wohltorferinnen und Wohltorfern begleitet die ausgewählte Firma. Neben den Fraktionen der Gemeindevertretung sind auch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Wohltorf mit dabei. Damit wird (hoffentlich) die Akzeptanz erhöht und das Ergebnis dann auch gemeinsam getragen.

Ein Konzept für die Zukunft Wohltorfs. Das geht Alle an!

Ich wünsche eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und natürlich:

Bleiben sie gesund!

SPD-Wohltorf

Günter Nickel