Unsere Spalte im Sachsenwalder – Juni 2020

Kommunalpolitik in Corona-Zeiten

Es tut sich was, die Corona bedingten Einschränkungen werden nach und nach gelockert. So haben beispielsweise Gaststätten, Hotels oder Campinganlagen die Tore wieder geöffnet. Soweit so gut!

Im politischen Alltag vor Ort hoffen wir bald unsere kommunalpolitischen Aufgaben wieder im vollen Umfang wahrnehmen zu können. Es wurden in letzter Zeit eine ganze Reihe von Ausschusssitzungen abgesagt oder verschoben und die öffentliche fachliche Beratung fand, wenn überhaupt, ausschließlich in den ausgedünnten Sitzungen der Gemeindevertretung statt. Diese zwar immer noch vorhandene aber doch deutlich eingeschränkte öffentliche Teilhabe an der Entscheidungsfindung seiner gewählten Vertreterinnen und Vertreter stellt mein Demokratieverständnis auf eine harte Probe. Meine ganz persönliche Erfahrung aus diesen Wochen ist aber gleichzeitig, dass die Aufgabenwahrnehmung noch intensiver, verantwortungsvoller und in einem sehr konzentrierten, fachlichen Austausch stattgefunden hat. Es wurden alle Möglichkeiten, auch z.B. der Telefonkonferenzen, genutzt um zielorientiert und möglichst zeitnah Entscheidungen zu erlangen. Allen Beteiligten ist die politische Gradwanderung bewusst mit der wir bisher versucht haben die Corona-Zeit zu meistern. Sobald die Infektionslage es erlaubt werden die Ausschusssitzungen wieder wie gewohnt durchgeführt werden. Wir als SPD-Fraktion hoffen dann auch wieder sehr bald alle Bürgerinnen und Bürger zu einem erneuten Polit-Café einladen zu können. Diesmal dann als Neustart in Form eines musikalischen Frühschoppens. Lassen sie sich überraschen!

Bleiben sie gesund!
SPD-Wohltorf

Günter Nickel