Unsere Spalte im Sachsenwalder – Juni 2019

Der Wohltorfer Weg

Auf Antrag der SPD und „Bündnis90 / Die Grünen“ hatte die Gemeindevertretung in Wohltorf bereits im Dezember 2018 beschlossen, dass eine fraktionsübergreifende Arbeitsgruppe Eckpunkte und Meilensteine einer Ortsentwicklung für Wohltorf erarbeiten sollte. Ziel war und ist es auch immer noch ein Konzept zu entwickeln, dass von allen Fraktionen getragen werden kann und die Gemeindevertretung geschlossen auftreten lässt.

Nach Abwägung der unterschiedlichen Interessen der Bürgerinnen und Bürger in Wohltorf und sonstiger Rahmenbedingungen soll durch ein in sich schlüssiges Konzept der Gemeindevertretung eine Grundlage für nachhaltige Entscheidungen im Einzelfall gelegt werden.

Aktuell bekommt aus meiner Sicht das Gemeinwesen in Wohltorf eine Schieflage. Bürgerinnen und Bürger auf der einen Seite, Gemeindevertretung auf der anderen Seite geraten in der Diskussion über Einzelentscheidungen mehr und mehr in eine emotionale Ebene die sachorientierte Entscheidungen erschweren oder gar verhindern. Ein gemeinsam erarbeiteter Ortsentwicklungsplan kann aus Sicht der SPD-Fraktion einen wesentlichen Beitrag zu mehr Sachlichkeit im Miteinander leisten und so den „Wohltorfer Weg“ definieren. Auf der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung wird die SPD-Fraktion erneut auf die Umsetzung dieses Beschlusses drängen.

Ein großer Erfolg für die Wohltorfer SPD ist die inzwischen beschlossene Durchführung eines sogenannten „Standortchecks“ für ein Markt-Treff-Konzept in Wohltorf. Je nach Ausgang der Untersuchung werden weitere Aktivitäten folgen.

GÜNTER NICKEL

FRAKTIONSVORSITZENDER